Auf Diebestour am Teufelssee: Eine Wildschwein-Rotte verschleppt einen Beutel mit einem Laptop. 
Foto: adelelandauer_lifecoach

Berlin - Eine Rotte Wildschweine hat sich am Teufelssee im Grunewald offenbar darauf spezialisiert, Nacktbadern die Stullen zu klauen. Immer wieder tauchen sie auf der FKK-Wiese auf und entwenden Tüten, in denen sie Essbares wittern. Jetzt wurden Badegäste Zeugen einer besonders wilden Verfolgungsjagd. Ein entschlossener Nackedei und eine Wildsau lieferten sich ein Duell um eine gelbe Tüte. Darin: der Laptop des Mannes.

Am Mittwochabend relaxen eine ganze Reihe von Badegästen am Ufer des Sees. Darunter auch Adele Landauer. Nach einem anstrengenden Tag vor dem Computer will sich die Dozentin in dem See kurz abkühlen. Noch im Wasser beobachtet sie, wie unvermittelt eine Wildsau mit ihrem Nachwuchs die Wiese betritt. Dies ist hier im Grunewald nichts Ungewöhnliches.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.

Weitere aktuelle Themen