Jetzt probiert es Winfried Härtel auch selbst aus. Der 37-jährige Architekt ist Experte, wenn es um gemeinschaftliche Wohnformen geht. Er hat das Internet-Wohnportal Berlin mitbegründet, die zentrale Anlaufstelle für alle, die sich für Wohnprojekte interessieren. Und er hat rund ein Dutzend solcher Bauvorhaben als Projektentwickler begleitet. Das jüngste heißt „Wohnen am Hochdamm“, befindet sich in Alt-Treptow und ist eine Siedlung mit mehr als 60 Wohnungen und vielen Gemeinschaftsbereichen. Für Menschen, die über 80 sind und für Menschen, die noch gar nicht auf der Welt sind. Anfang kommenden Jahres, wenn das erste von drei Häusern fertig ist, zieht Winfried Härtel mit seiner Familie selbst dort ein.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.