Berlin wächst – und braucht dehalb rund 20.000 neue Wohnungen pro Jahr. Während bisher vor allem private Unternehmen neue Wohnungen im oberen Preissegment errichteten, steigen jetzt mehr und mehr die landeseigenen Wohnungsunternehmen in den Neubau ein. Sie bieten zumindest einen Teil der Wohnungen für Menschen mit niedrigen und mittleren Einkommen an.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.