Der Spiegel im Flur weiß alles. Er funktioniert wie ein Rechner, kennt das Datum und die Uhrzeit, steuert die Innentemperatur und erstellt Einkaufslisten. Licht und Musik sind so ausgewählt, wie der Bewohner es sich gewünscht hat, wenn er die Wohnungstür öffnet. Natürlich ohne Schlüssel. Diese Wohnung ist eine High-Tech-Anlage, die technischen Dinge darin lassen sich per Tablet und App steuern. Doch das ist nicht einzige Besonderheit.

Mit nur 25 Quadratmetern Wohnfläche ist das Häuschen kleiner als manche Garage, und es hat dennoch alles, was man zum gemütlichen Wohnen braucht: ein Bad mit Dusche, Toilette, Waschbecken und Oberlicht, sowie eine Küche mit Herd, Geschirrspüler und Kühlschrank. Eine schmale Treppe führt zum breiten Hochbett, darüber befindet sich ein Dachfenster. Im Liegen schaut man in den Himmel. Versteckt im Flur befindet sich sogar noch eine Waschmaschine und Stauraum für Kleidung und Schuhe. Den Strom liefert eine Photovoltaik-Anlage.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.