Der Senat setzt auf Masse: Um mehr Wohnraum zu schaffen, sollen zwölf Stadtquartiere ausgebaut oder komplett neu errichtet werden. Das kündigte Stadtentwicklungssenator Andreas Geisel (SPD) am Freitag an. In den zwölf Quartieren sollen in den nächsten zehn bis 15 Jahren etwa 45 000 bis 50 000 Wohnungen entstehen, sagte Geisel. Sie sollen Platz bieten für 100 000 Menschen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.