Der Wohnungsneubau in Berlin und im übrigen Bundesgebiet ist zwar in Gang gekommen, doch kann der Bedarf damit nicht gedeckt werden. Das geht aus der aktuellen Bevölkerungs- und Wohnungsmarktprognose des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) hervor, die Bundesbauministerin Barbara Hendricks (SPD) am Dienstag präsentiert hat.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.