"Ich gebe jetzt nicht auf“, sagt Ahmet Caliskan. Er hebt dabei seine Hände, schüttelt langsam den Kopf, als würde er sagen wollen, einfach so mit erhobenen Händen wolle er das alles hier nicht verlassen. Der Gemüseladen von Ahmet Caliskan, 55 Jahre alt, in der Wrangelstraße in Kreuzberg steht vor dem Aus. Nach 28 Jahre Familienbetrieb. Nicht weil Ahmet Caliskan pleite ist. Bei Bizim Bakkal kaufen viele Stammkunden ein. Mehrere Sorten Schafskäse, eingelegt in Salzlake, gibt es. Oliven, Tomaten, Pilze, Äpfel, Auberginen, eben alles, was ein türkischer Gemüseladen so hat.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.