Der 4. September vorigen Jahres war ein schöner Spätsommertag in Berlin. Ein Sonnabend, um sich draußen aufzuhalten. Auch Regina Gerken nutzte das Wetter, um gegen Mittag die öffentlichen Beete vor dem Balkon ihres Sohnes an der Prinzregentenstraße/Ecke Güntzelstraße in Wilmersdorf auf Vordermann zu bringen und die Hecken zu stutzen. Sie tat dies gerne, es war ihre Leidenschaft – sie gärtnerte ehrenamtlich.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.