Der Flughafen Tegel zu später Stunde. Auch nachts darf hier geflogen werden - wenn auch mit Beschränkungen.
Foto: Imago Images/Schoening

Berlin-Tegel - Wenn es Abend wird in Tegel, kehrt dort noch lange keine Ruhe ein. Das zeigt eine aktuelle Statistik der Flughafengesellschaft FBB, die der Berliner Zeitung vorliegt. Danach ist die Lärmbelastung, die Anwohner des Flughafens zu später Stunde ertragen müssen, im vergangenen Jahr auf hohem Niveau fast unverändert geblieben. „Über die Jahre hinweg ist sie enorm gestiegen“, sagte Jörg Stroedter, SPD-Abgeordneter aus Reinickendorf und Vize-Vorsitzender der SPD-Fraktion.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.