Aufruf: Der Zehn-Punkte-Plan, den der Lehrer Robert Rauh initiiert hat, nennt sich „Schul-Gerecht! Aufruf für eine notwendige und realisierbare Schulreform“. Mitformuliert haben Lehrer, Lehramtsstudenten, Elternvertreter sowie Karun Sakhiravi, Schülersprecher der Ernst-Reuter-Sekundarschule in Mitte. Als Erstunterzeichner firmieren die Schauspieler Corinna Harfouch und Björn Harras („GZSZ“) sowie Sportlerin Jenny Wolf und die Schriftstellerin Christine Eichel. Hier der 10-Punkte-Plan im Detail:

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.