Berlin - Wenn Jutta Neumann vom Abend des 13. Januar 2012 erzählt, dann ist es, als wäre es gestern gewesen. Ihre Erinnerungen sind sehr genau, so tief hat sich das tragische Unglück eingebrannt. Schon oft hat die 77-Jährige ihre Geschichte erzählt, die Geschichte einer Kreuzfahrt, die sie und ihr Mann Joachim vor zehn Jahren unternehmen wollten, und die schon kurz nach dem Start auf tragische Weise endete.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.