Durch die vielen Straßenfeste und Wochenmärkte in Friedrichshain-Kreuzberg
Foto: imago/ A.Friedrichs

Berlin - Friedrichshain-Kreuzberg ist ein Bezirk der Superlative: höchste Bevölkerungsdichte, kleinste Fläche und die meisten Clubs laden zum Feiern ein. Viele Partygänger machen Stopp an einem der mehr als achtzig Spätis. 290.000 Menschen leben im Bezirk, anderthalb Millionen Gäste bleiben mindestens eine Nacht. Es gibt 105 Hotels, Tausende Airbnb-Unterkünfte. Hinzu kommen 780 Wochenmarkttage und rund 250 Veranstaltungen im Jahr.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.