Ronald van der Weijden hat einen Albtraum, der für andere Alltag ist. „Jeden Morgen um 9 Uhr in eine Firma zu gehen und mich hinter immer denselben Schreibtisch zu setzen“, sagt er. Stattdessen tourt der 24-Jährige durch Europa und produziert 360-Grad-Videos für Unternehmen.

Zuletzt hat er ein paar Monate in Barcelona gewohnt, davor war er in Izmir. Er zieht Aufträgen hinterher, sucht Kunden dort, wo er leben will, und besitzt kaum mehr als einen Rucksack mit Kleidung, einen Laptop und eine Kamera. Die Welt ist sein Zuhause, könnte man blumig formulieren. Und sein Büro.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.