Mietwohnungen in Berlin werden immer häufiger zweckentfremdet, um dort zu überhöhten Preisen Flüchtlinge einzuquartieren. Für die Vermieter ist das ein lukratives Geschäft. Sie können dadurch ein Vielfaches der üblichen Miete kassieren. Stephan von Dassel (Grüne), Sozialstadtrat im Bezirk Berlin-Mitte, schlägt jetzt Alarm.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.