Berlin - Unbekannte haben am Berliner Bahnhof Zoo einen 15-Jährigen und einen 20-Jährigen mit Messerstichen schwer verletzt. Wie die Polizei mitteilte, wurden die beiden am Dienstagabend in der Hardenbergstraße in Charlottenburg attackiert. Mehrere Männer seien in der Nähe eines Lebensmittelmarktes aus einem Auto ausgestiegen und hätten den 15- und den 20-Jährigen mit einem Messer und einem Elektroschocker angegriffen.

Die beiden Verletzten kamen nach Angaben der Polizei zur Behandlung in ein Krankenhaus. Die Täter entkamen. Die Hintergründe der Tat waren am Mittwochmorgen noch ungeklärt. (dpa/bb)