André N. steht wegen Mordes vor Gericht. Er soll seine Lebensgefährtin erstickt und die Leiche in Adlershof vergraben haben.
Pressefoto: Olaf Wagner

Berlin - Zunächst schien es, als hätte Katrin R. am Morgen des 16. März dieses Jahres gegen 5.45 Uhr ihr Haus an der Straße Am Kanal in Adlershof verlassen, um mit ihrem Fahrrad zum Bahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Arbeit nach Steglitz zu fahren. Doch im Auguste Viktoria-Klinikum kam die OP-Schwester nie an.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.