Rekordverdächtig: 17-Jähriger vollendet Weltumrundung mit Leichtflugzeug

Er dürfte der jüngste Mensch sein, der alleine in einem Flugzeug um die Welt geflogen ist. Nun ist er in Sofia gelandet.

Pilot Mack Rutherford in seinem Leichtflugzeug.
Pilot Mack Rutherford in seinem Leichtflugzeug.PA/dpaMacksolo.Com

Ein britisch-belgischer Jugendlicher hat seine Weltumrundung mit einem Leichtflugzeug vollendet. Auf dem Facebook-Account von Mack Rutherford war ein Video von der Landung des 17-Jährigen auf einem Flugplatz in der bulgarischen Hauptstadt Sofia zu sehen. Es war die letzte Etappe bei seinem Weltrekordversuch.

Rutherford dürfte damit der jüngste Mensch sein, der alleine in einem Flugzeug um die Welt geflogen ist. Eine Bestätigung für den Rekord vom Guinness-Buch stand jedoch zunächst noch aus. Rutherford war vor fünf Monaten von Sofia aus Richtung Osten gestartet.

Auf seiner Reise hatte er mit etlichen Herausforderungen zu kämpfen - von Sandstürmen im Sudan, extremer Hitze in Dubai bis hin zu Flughafenschließungen in Indien.

Rutherford gehört einer regelrechten Flieger-Dynastie an: Schon mehrere Generationen vor ihm machten das Fliegen zum Beruf oder mindestens zur liebsten Freizeitbeschäftigung. Macks Vater ist Berufspilot, die Mutter Hobby-Pilotin und seine ältere Schwester Zara hat erst vor wenigen Monaten ihre eigene Weltumrundung abgeschlossen. Mit 19 Jahren wurde sie im Januar die jüngste Frau, die bislang allein die Erde umflogen hat.