Das 9-Euro-Ticket kommt endlich am 1. Juni. Fahrgäste können den Nah- und Regionalverkehr damit bundesweit nutzen, also auch mit dem Regionalexpress quer durchs Land fahren. Tausende haben das Ticket. Und so planen viele Deutsche ihre Ausflüge mit der Regionalbahn, denn Pfingsten steht vor der Tür. Wir haben ein paar Stecken für Sie herausgesucht.

1. Lutherstadt Wittenberg bis Stralsund

Ostsee-Urlauber aufgepasst: Das ist längste Regio-Strecke ohne Umstieg – nämlich mehr als 300 Kilometer lang. In 4,5 Stunden erreicht der Zug die Küstenstadt Stralsund, von der es nicht mehr weit ist zur Insel Rügen. Auch die Insel selbst erreicht man von Stralsund aus mit dem Regionalexpress ohne Probleme.

2. Dresden bis Bad Schandau

Eine Fahrt, die laut der Bahn eine dreiviertel Stunde dauert, aber zu einer der schönsten Deutschlands zählt. Die Gleise verlaufen an der Elbe und an beiden Ufern liegen hübsche Ortschaften. Auch das berühmte Elbsandsteingebirge der sächsischen Schweiz ist zu sehen.

3. Hamburg bis Sylt

Die Marschbahn gewinnt allein wegen ihrer Start- und Endziele Pluspunkte. Sie fährt in Hamburg-Altona los und fährt direkt auf die Insel Sylt. Die Strecke der Regionalbahn RE6 führt nach Hamburg kilometerweit durch das norddeutsche Marschland. Das Gute: Man muss nicht umsteigen, und die Fahrzeit beträgt knappe drei Stunden. Der Höhepunkt der Route dürfte die elf Kilometer lange Fahrt über den Hindenburgdamm sein: Er verbindet das Festland mit der nordfriesischen Insel Sylt und verläuft durch das Wattenmeer.

4. „Rasender Roland“ auf der Insel Rügen

Der „Rasende Roland“ dampft bereits seit 125 Jahren über den Südosten der Insel Rügen – eine Fahrt mit dem kleinen Zug ist auch im 9-Euro-Ticket enthalten. Ein Erlebnis besonders für Familien. Ohne das 9-Euro-Ticket, bezahlen Fahrgäste für ein Tagesticket schon mal 25 Euro. Eine Tageskarte für Familien kostete vorher 55 Euro, wie es auf der Webseite der Betreiber heißt.

5. Berlin bis Lübeck

Lübeck ist nicht nur ein tolles Reiseziel für einen Städteurlaub, sondern liegt auch in der Nähe der Ostsee. Der Timmendorfer Strand ist von dort aus zum Beispiel in nur 15 Minuten mit der Regionalbahn zu erreichen. Wenn Sie Ihre Reise von Berlin aus beginnen, gelangen Sie laut Bahn-Webseite in vier bis fünf Stunden nach Lübeck.