A100.
Foto: dpa/Daniel Naupold

BerlinWegen Wartungsarbeiten im Britzer Tunnel wird die Berliner Stadtautobahn (A100) ab kommendem Montag für mehrere Tage nachts gesperrt. Wie die Verkehrsinformationszentrale (Viz) mitteilt, erfolgt die Sperrung zwischen Gradestraße und Buschkrugallee jeweils zwischen 21 und 5 Uhr.

In den Nächten von Montag auf Dienstag und Dienstag auf Mittwoch ist die A100 jeweils von 21 bis 5 Uhr dort in beiden Richtungen voll gesperrt. Zusätzlich sind in dieser Zeit auch die Anschlussstellen Buschkrugallee in Fahrtrichtung A113 und Grenzallee in Fahrtrichtung Wedding gesperrt. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag erfolgt die Vollsperrung der Fahrtrichtung Süd (Schönefeld) zwischen den Anschlussstellen Gradestraße und Buschkrugallee. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wird die A100 in Fahrtrichtung Nord (Wedding) zwischen Buschkrugallee und Gradestraße voll gesperrt. 

Die Viz weist darauf hin, dass einzelne Zufahrten bereits ab 20 Uhr gesperrt sein können. Umleitungen seien ausgeschildert, hieß es.