Villingen-Schwenningen - Bei einem Wohnhausbrand in Baden-Württemberg ist eine 77-Jährige ums Leben gekommen. Die Frau wollte in Villingen-Schwenningen einen Adventskranz anzünden, wie die Polizei in Konstanz am Donnerstag mitteilte. Dabei geriet am Mittwochnachmittag ihr Wollpullover in Brand. Die körperlich behinderte Frau konnte noch über einen am Handgelenk befestigten Sender einen Notruf absetzen – die Flammen konnte sie jedoch nicht löschen.

Sie erlitt schwerste Verbrennungen und erlag noch vor Ort ihren Verletzungen. Durch die Flammen geriet auch Küchenmobiliar in Brand. Die Feuerwehr verhinderte ein Übergreifen auf die gesamte Wohnung.