Berlin - Im Berliner Bezirk Treptow-Köpenick findet erneut eine Schwerpunktimpfung gegen Corona statt – ohne Termin. Vom 11. bis 13. Juni können sich Bewohner des Kosmosviertels und des Kölner-Viertels gegen Corona impfen lassen. Dies geht aus einer Pressemitteilung des Bezirks Treptow-Köpenick hervor. Der Grund für diese besondere Impfaktion liegt in der hohen Bevölkerungsdichte, die eine Ausbreitung der Infektion begünstigt.

Geimpft wird mit den Impfstoffen der Firma Johnson & Johnson sowie der Firma Moderna. Für den Impfstoff von Johnson & Johnson ist nur eine Impfung notwendig. Bei der Impfung mit Moderna wird vor Ort ein Termin für eine zweite Impfung vereinbart. Es gilt die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske, Bewohner werden gebeten einen Ausgefüllten Anamnesebogen und ihren Impfpass mitzubringen. Weitere Informationen gibt es auf der Website des Bezirksamts in Treptow-Köpenick.

Hier finden die Impfungen am 11., 12. und 13. Juni statt

  •  11. Juni: 9.30  bis 17.30 Uhr in der Turnhalle des Anne-Frank-Gymnasiums (Zugang über Siriusstraße). Dieser Impftermin am 11. Juni richtet sich insbesondere an die Bewohnerinnen und Bewohner des Kosmosviertels.
  • 12. Juni: 9.30 bis 17.30 Uhr in der Turnhalle des Anne-Frank-Gymnasiums (Zugang über Siriusstraße).
  • 13. Juni: 9.30 bis 17.30 Uhr in der Turnhalle des Anne-Frank-Gymnasiums (Zugang über Siriusstraße).