Angriff mit Bierflaschen in Berlin: Obdachloser auf Intensivstation

Zwei obdachlose Männer gerieten im Engelbeckenpark in einen blutigen Streit. Einer soll den anderen mit Bierflaschen beworfen und geschlagen haben.

Ein Rettungswagen der Feuerwehr unterwegs zu einem Einsatzort (Symbolbild).
Ein Rettungswagen der Feuerwehr unterwegs zu einem Einsatzort (Symbolbild).dpa/Fernando Gutierrez-Juarez

Berlin-Bei einer gewaltsamen Auseinandersetzung zwischen zwei Obdachlosen in Berlin ist einer der Männer schwer verletzt worden. Nach bisherigem Kenntnisstand waren die beiden Männer am Samstagabend im Engelbeckenpark in Streit geraten, wie die Polizei mitteilte. Der eine Mann soll dann den anderen mit Bierflaschen beworfen und ihn auch damit geschlagen haben, hieß es. Zeugen riefen demnach die Polizei, der mutmaßliche Schläger flüchtete.

Der Mann erlitt laut Polizeibericht viele Schnitt- und Platzwunden, verlor viel Blut und wurde immer schwächer. Der Schwerverletzte wurde im Krankenhaus intensivmedizinisch betreut. Die Ermittlungen laufen.