Cape Coral - Der ehemalige Profiboxer Axel Schulz hat das Ende seiner Ehe bekannt gegeben. Vier Monate nach dem 15. Hochzeitstag teilte der 52-Jährige am Mittwoch auf Instagram mit, „dass Patricia und ich uns schon vor vielen Monaten getrennt haben“.

Die beiden gemeinsamen Töchter würden die beiden bis heute verbinden, heißt es weiter. „Auch wenn wir kein Paar mehr sind, stehen wir zu unserer Verantwortung für unsere Kinder und uns selbst. Wir werden Freunde bleiben“, so Schulz. Die Familie hatte jahrelang im amerikanischen Florida gelebt.

In dem sonnigen Südosten der USA hatte Axel Schulz seiner Patricia im März 2006 das Jawort gegeben. Beide sollen sich ein Jahr zuvor auf einem Golfplatz verliebt haben. Die Hochzeit fand ebenfalls in Florida mit rund 30 Gästen auf einer 18 Meter langen Jacht statt.

„Mir ist kribbelig wie vor einem Zwölf-Runden-Kampf. Ich hoffe nur, die Ehe mit Patti dauert ein bisschen länger“, scherzte der ehemalige deutsche Schwergewichtsboxer damals gegenüber der Bild-Zeitung.