Berlin - Unbekannte haben im Berliner Stadtteil Weißensee ein Auto angezündet und dadurch zwei weitere Fahrzeuge beschädigt. Die Polizei ermittelt wegen vorsätzlicher Brandstiftung wie sie am Samstag mitteilte. Eine Anwohnerin hatte demnach in der Nacht gegen 3.20 Uhr einen lauten Knall gehört und dann in der Else-Jahn-Straße den brennenden Wagen entdeckt. Feuerwehrleute löschten den Brand. Allerdings war die Hitzeentwicklung so groß, dass die anderen Autos beschädigt wurden.