Bei einem schweren Unfall in Düsseldorf sind ein achtjähriges Mädchen lebensgefährlich und seine Mutter, 39, schwer verletzt worden. Der Unfallfahrer schwebt ebenfalls in Lebensgefahr, so die Polizei. Der 57-Jährige hatte wohl wegen eines internistischen Notfalls am Donnerstag die Kontrolle über seinen Wagen verloren und war in zwei geparkte Autos gekracht. Die stehenden Pkw wurden zur Seite geschoben, der Wagen des 57-Jährigen erfasste Mutter und Kind auf dem Gehweg.

Das Fahrzeug landete schließlich im Schaufenster einer Bäckerei, die schwer beschädigt wurde. Die Polizei setzte eine Drohne ein, um den Unfallort zu dokumentieren. Später hieß es seitens der Polizei, dem Kind gehe es etwas besser und es sei nicht mehr vom Tode bedroht.