Reinickendorf - Unbekannte haben in Berlin-Reinickendorf mehrere Autos angezündet. In der Nacht zum Montag hätten zwei Wagen in der Raschdorffstraße gebrannt, teilte die Polizei mit. Nach ersten Erkenntnissen seien die Autos unabhängig voneinander angezündet worden, beide Autos wurden demnach erheblich beschädigt. Außerdem sei an zwei weiteren Wagen erfolglos versucht worden, Feuer zu legen. Hinweise auf eine politisch motivierte Straftat lagen nach den Angaben eines Polizeisprechers vom Montag nicht vor. Ein Brandkommissariat der Berliner Polizei ermittelt.