Rettungskräfte am Samstagabend am Weißen See.
Foto: Morris Pudwell

BerlinBeim Schwimmen im Weißen See ist am Samstagabend ein Mann verunglückt. Badegäste zogen den Schwimmer gegen 21.30 Uhr aus dem See, nachdem er gut 14 Minuten unter Wasser gewesen war.

Die Passanten reanimierten den Mann sofort, ein Notarzt und Notfallsanitäter setzten die Reanimation fort. Der Schwimmer wurde in ein Krankenhaus gebracht, sein Zustand war am Samstagabend lebensbedrohlich. Die Polizei ermittelt nun den Hintergrund des Badeunfalls.