Berlin - In der Gemeinde Blankenfelde-Mahlow (Landkreis Teltow-Fläming) haben die Bauarbeiten für einen neuen Bahn-Streckenabschnitt zum Hauptstadtflughafen BER begonnen. Damit soll der Flughafenexpress vom Berliner Hauptbahnhof ab 2025 nur noch 20 Minuten bis zum Terminal 1 des Flughafens brauchen, wie die Deutsche Bahn am Dienstag mitteilte. Das wäre noch einmal acht Minuten schneller als derzeit. Es handelt sich hierbei um eine Verbindung für Fernzüge, also Regional- und andere Bahnen.

Bund und Länder investieren demnach zusammen 62 Millionen Euro in den Bau des neuen Abschnitts. Dies sei ein „weiterer großer Schritt für eine schnellere und umweltfreundliche Bahnverbindung zwischen den wichtigsten Verkehrspunkten der Region“, teilte der Bahnbeauftragte des Bundes, Enak Ferlemann, beim Spatenstich am Dienstag mit.