Die Einschränkungen gelten bis Montag.
Foto: Berliner Zeitung/Paulus Ponziak

BerlinFahrgäste der S-Bahn müssen sich seit Mittwochmorgen für die kommenden fünf Tage auf Einschränkungen einstellen. Zwischen den Bahnhöfen Friedrichstraße und Zoologischer Garten fahren durchgehend bis Montag (21. September) keine Züge der Linien S3, S5, S7 und S9. Grund dafür sind die Erneuerung der Schienen zwischen Hauptbahnhof und Bellevue sowie Arbeiten an der Humboldthafenbrücke am Berliner Hauptbahnhof. Ein Ersatzverkehr mit Bussen ist eingerichtet.

Zudem gibt es bis Montag weitere Einschränkungen auf den Linien S5 und S7: Die Züge der S5 verkehren zusätzlich nicht zwischen Zoologischer Garten und Westkreuz. Bei der S7 ist der Abschnitt Ostbahnhof – Friedrichstraße betroffen. Die S-Bahn empfiehlt, die betroffenen Streckenabschnitte mit der Regionalbahn oder der Ringbahn zu umfahren. Zwischen Alexanderplatz und Zoologischer Garten kann auch die U-Bahn-Linie U2 genutzt werden.