Betrüger treiben offenbar gerade ihr Unwesen mit der Nummer des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI). Die Behörde warnt derzeit vor „Spoofing“-Anrufen, bei denen die Nummer des BSI angezeigt wird. Beim „Spoofing“ täuschen Betrügerinnen und Betrüger am Telefon oder in E-Mails vor, sie seien von seriösen Unternehmen, Institutionen oder Behörden, um an sensible Daten ihrer Opfer zu gelangen.

Aktuell nutzen Kriminelle für ihre Fake-Anrufe die folgenden Nummern: +49 228 958244 oder 0228 9582 44. Wer entsprechende Anrufe erhält, möge sich beim Servicecenter des Bundesamts für Sicherheit und Informationstechnik melden, um über den Vorfall zu informieren (Tel. 0800 274 1000). In jedem Fall sollten die Angerufenen keine persönlichen Daten mitteilen und das Gespräch sofort beenden.

Das BSI habe bereits Strafanzeige gestellt und sei mit der Bundesnetzagentur zu den Betrugsfällen in Kontakt.