Belfast: Mann beim Fußballschauen in Vereinsraum erschossen

Maskierte drangen am Sonntag in den sogenannten Donegal Celtic FC Social Club ein und eröffneten das Feuer, während dort Menschen gemeinsam Fußball schauten.

Polizisten stehen vor dem Clubhaus des Donegal Celtic Fußball Clubs. 
Polizisten stehen vor dem Clubhaus des Donegal Celtic Fußball Clubs. dpa/Liam Mcburney

Im Westen Belfasts ist ein Mann in den Räumlichkeiten eines lokalen Fußballclubs erschossen worden. Zwei maskierte Bewaffnete drangen am Sonntagnachmittag in den sogenannten Donegal Celtic FC Social Club ein, während dort Menschen gemeinsam Fußball schauten, wie die BBC berichtete.

Der Mann starb noch vor Ort. Informationen über weitere Verletzte gab es zunächst nicht, auch die Hintergründe der Tat sind unklar. Die Polizei war am Nachmittag mit einem Großaufgebot an Kräften im Einsatz, sperrte die umliegende Umgebung ab und nahm Mordermittlungen auf.