BerlinDerzeit (Stand: Freitag) sind einem Bericht des Tagesspiegels zufolge 36 Kindertagesstätten (Kitas) in der Stadt vollständig und 49 gruppenweise geschlossen. 

Demnach ist die Zahl der von Quarantäne-Maßnahme betroffenen Einrichtungen innerhalb von fünf Tagen um rund 40 Prozent gestiegen. Am Dienstag lag die Zahl noch bei 27 geschlossenen Kitas. 

Die 85 von Schließungen betroffenen Kitas entsprechen einem Anteil von drei Prozent an den insgesamt rund 2700, die es in ganz Berlin gibt.

Eine Sprecherin der Bildungsverwaltung hatte in der vergangenen Woche mitgeteilt, man könne auf der Grundlage bisheriger Studien von Charité und Bund davon ausgehen, dass „Kinder im Kita-Alter nicht die Infektionstreiber sind“.