Auf einer Intensivstation für Corona-Patienten in Bayern.
Foto: dpa/Peter Kneffel

BerlinDie Zahl der intensivmedizinisch behandelten Covid-19-Patienten in Deutschland geht weiter kontinuierlich hoch.  Das berichtet das Nachrichtenportal n-tv und zitiert aus dem aktuellen Tagesreport des Lagebericht des Divi-Intensivregisters.  

Demnach werden derzeit 532 Infizierte (+22) intensivmedizinisch behandelt, 278 davon (+26) beatmet. Noch vor einer Woche hatte der Wert bei 404 (204 beatmet) gelegen. Rund 8805 Intensivbetten sind derzeit den Angaben zufolge in den deutschen Kliniken noch frei, das entspricht einem Plus von 286 Betten.