Berlin/Potsdam - Das Wochenende in Berlin und Brandenburg wird wechselhaft. Wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte, beginnt der Freitag wolkig und regnerisch bei Temperaturen von sieben Grad. Bis zum Mittag zieht der Regen weiter, gebietsweise lockert es auf. In der Prignitz kann auch länger die Sonne scheinen. Die Temperaturen liegen zwischen neun und elf Grad.

Am Samstag bleibt es dem DWD zufolge stark bewölkt und überwiegend trocken. Im Norden Brandenburgs ist gebietsweise Regen möglich. Die Höchstwerte liegen bei elf Grad. Der Sonntag startet wolkig und teils regnerisch. Die Temperaturen liegen zwischen elf und zwölf Grad.