BerlinNach einem Zusammenstoß mit einem Motorroller ist ein 72-jähriger Fußgänger in Westend von einem Auto überfahren worden und an seinen Verletzungen gestorben. Laut Polizei überquerte der Mann am Sonnabend gegen 23 Uhr den Spandauer Damm an einer Fußgängerfurt, als er von einem Motorroller angefahren wurde. Der Fußgänger sei gestürzt und auf der Straße liegen geblieben, wo ihn ein Auto überrollte.

Den Angaben zufolge versorgten Zeugen den Schwerverletzten und alarmierten Rettungskräfte. Der Mann starb jedoch wenig später im Krankenhaus.

Der Fahrer des Motorrollers war durch den Zusammenprall von der Fahrbahn abgekommen und auf den Mittelstreifen gestürzt. Dort hatte er nach eigenen Angaben vorübergehend das Bewusstsein verloren. Die Berliner Polizei ermittelt weiter zum genauen Unfallhergang.