Berlin - In Berlin-Mitte beginnen am Freitagmorgen die Schwerpunktimpfungen im Soldiner Kiez. Wer will, kann sich bis Sonntag von 9.30 bis 17.30 Uhr ohne Termin in der Turnhalle der Wilhelm-Hauff-Grundschule in der Gotenburger Straße 8 impfen lassen. Das teilt der Bezirk mit. Im Soldiner Kiez wird mit Moderna und Johnson & Johnson geimpft.

Wer in diesen Straßen wohnt, kann sich am Freitag ohne Termin impfen lassen:

  • Koloniestraße
  • Holzstraße
  • Soldiner Straße
  • Osloer Straße
  • Prinzenallee
  • Stockholmerstraße
  • Zechliner Straße
  • Wollankstraße
  • Wilhelm-Kuhr-Straße
  • Sternstraße
  • Nordbahnstraße
  • Kühnemannstraße
  • Provinzstraße
  • Drontheimerstraße
  • Kattegatstraße
  • Fischhauser Weg
  • Papierstraße
  • Gotenburger Straße
  • Gottschalkstraße

Geimpft wird so lange, bis der vorhandene Impfstoff aufgebraucht ist.

Wer sich impfen lassen möchte, muss folgende Unterlagen mitbringen: Personalausweis, Reisepass, ggf. Aufenthaltstitel, Meldebestätigung (Ausweisdokument), Impfausweis (falls vorhanden), ausgefüllter Aufklärungsbogen, Anamnese- und Einwilligungsbogen zur Covid-19-Impfung.