Berlin - Über 60-Jährige können sich in Berlin auch ohne Einladung noch einen Termin in einem der Berliner Impfzentren buchen. Wie die Berliner Morgenpost berichtet, stünden dafür aktuell noch über 9700 Impfdosen zur Verfügung. Berlinerinnen und Berliner zwischen 60 und 69 Jahren können sich dafür unter der Impf-Hotline 030 / 90 28 22 00 melden.

Die vorzeitige Immunisierung dieser Altersgruppe werde bis zum 20. April verlängert. „Ich appelliere an alle, das Angebot anzunehmen“, sagte Gesundheitssenatorin Dilek Kalayci (SPD) demnach am Montag. Wegen der veränderten Empfehlung für das Vakzin von Astrazeneca stehen derzeit größere Mengen des Impfstoffs für Ältere zur Verfügung.

Laut dem Bericht, der sich auf Angaben von Gesundheitssenatorin Kalayci beruft, haben bereits 27 Prozent der Berlinerinnen und Berliner eine Corona-Impfung oder eine Impfeinladung erhalten.