Eine Radfahrerin ist in Berlin-Tempelhof von einem Schwerlaster erfasst und schwer verletzt worden. Die 31-Jährige wollte am Montagmorgen mit ihrem Fahrrad in Höhe der Teubertbrücke die Ringstraße überqueren, wie die Polizei mitteilte.

Demnach sollen die Assistenzsysteme des Lastwagens sofort reagiert und ihn selbstständig bis zum Stillstand gebremst haben. Dennoch erfasste das Fahrzeug das Fahrrad am Hinterrad. Zeugen beobachteten, wie die Radlerin stürzte und mit dem Kopf auf dem Asphalt aufschlug. Die unter Schock stehende Frau wurde vor Ort versorgt und zur stationären Behandlung in eine Klinik gebracht.