Berlin: Regen und Wolken leiten das Ende des Sommers ein

Das Wetter in der Hauptstadt bleibt trüb und kühl. Für Dienstag erwarten Experten Temperaturen von höchstens 16 Grad. 

Berlinerinnen und Berliner müssen in den kommenden Tagen mit Regen rechnen. 
Berlinerinnen und Berliner müssen in den kommenden Tagen mit Regen rechnen. Benjamin Pritzkuleit

Berlin-In Berlin und Brandenburg werden in den nächsten Tagen Wolken und Schauer erwartet. Am Dienstag seien neben vielen Wolken aber auch Aufheiterungen möglich, teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) mit. Ab dem Nachmittag werde es zunehmend bedeckter, am späten Nachmittag und Abend seien Schauer möglich. Die Temperaturen liegen bei höchstens 16 Grad.

Am Mittwoch soll es bei Temperaturen zwischen 17 und 19 Grad wechselnd bis stark bewölkt sein. Überwiegend bleibe es zwar trocken, im Osten der Region seien aber Schauer möglich, teilte der DWD mit. Der Donnerstag starte zunächst heiter bis wolkig und trocken. Ab dem Mittwoch verdichte sich die Wolkendecke aber und gebietsweise komme Regen auf. Die Temperaturen steigen der Prognose zufolge auf bis zu 20 Grad.