Berlin - Die Berliner S-Bahnlinien S41 und S42 fahren ab August wieder häufiger. Wie die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz am Freitag mitteilte, soll die Ringbahn ab Montag, dem 9. August, zwischen 10.30/11 Uhr und 13.30/14 Uhr in beiden Fahrtrichtungen im 5/5/10-Minuten-Takt verkehren. Demnach sollen also drei Fahrten innerhalb von 20 Minuten stattfinden.

Die Verlängerung der Linie S46, über Westend hinaus bis nach Gesundbrunnen, bleibt noch bis zum Ende der Sommerferien bestehen. Diese wurde im Februar eingeführt, um den nordwestlichen Teil des Rings zu entlasten. 

Nach Angaben der Senatsverwaltung sollen Fahrgäste des gesamten Rings von den zusätzlichen Fahrten profitieren können. Somit haben Fahrgäste die Möglichkeit, in der noch immer anhaltenden Pandemielage besser Abstand halten zu können.