Klinikmitarbeiter von Vivantes und Charité, Polizeikräfte, Feuerwehrleute und Mitarbeiter des Ordnungsamts dürfen bald vor Dienstantritt gratis parken. Dies geht aus einem Bericht der B.Z. hervor, die sich auf die Verkehrsverwaltung beruft. Demnach wird Parken für alle anderen Autofahrer wohl ab dem dritten Quartal teurer. In den bewirtschafteten Parkzonen werden die Preise jeweils um einen Euro erhöht.

Wer eine Wechselschichtzulage erhält, profitiert auf Antrag von der Gratisregelung. Nachweis für Polizisten ist die gezahlte Erschwerniszulage, heißt es. Dem Bericht zufolge hat Verkehrssenatorin Bettina Jarasch (Grüne) die Berliner SPD von dem Vorhaben überzeugt. „Ich freue mich für die vielen, denen diese Lösung den Alltag erleichtert“, so Jarasch gegenüber der B.Z.