Berlin - Die Autobahn 114 im Berliner Norden muss Anfang Juni aufgrund von Bauarbeiten in beiden Fahrtrichtungen voll gesperrt werden. Betroffen sei der Abschnitt zwischen der Anschlussstelle Schönerlinder Straße und dem Dreieck Pankow, teilte das Unternehmen Havellandautobahn am Freitag mit. Hintergrund seien Demontagearbeiten an einer Brücke. Die Arbeiten stehen im Zusammenhang mit dem Ausbau der am Dreieck Pankow anschließenden A10. Die Sperrung soll vom 5. Juni um 22 Uhr bis zum 6. Juni um 5 Uhr dauern.

Beschilderte Umleitungen würden eingerichtet. Die Zufahrt von der A114 zur A10 in Richtung Frankfurt/Oder ist von der vorübergehenden Vollsperrung nicht betroffen.