Berliner Fernsehturm: Mann stürzt von Balustrade

Ein Mann ist am Berliner Fernsehturm aus großer Höhe in die Tiefe gestürzt. Die Hintergründe des Unglücks sind noch unklar. Die Polizei ermittelt.

Am Berliner Fernsehturm hat sich am späten Sonnabendabend ein Unglück ereignet. (Archivbild)
Am Berliner Fernsehturm hat sich am späten Sonnabendabend ein Unglück ereignet. (Archivbild)Imago/Sabine Gudath

Ein Mann ist von einer Balustrade am Berliner Fernsehturm aus großer Höhe in die Tiefe gestürzt. Ein Notarzt musste den schwer verletzen Mann versorgen. Er wurde von einem Krankenwagen in das Vivantes Klinikum Friedrichshain gebracht, wie ein Sprecher der Feuerwehr der Berliner Zeitung bestätigte. Ob er in Lebensgefahr schwebt, ist unbekannt.

Das Unglück ereignete sich bereits am Sonnabendabend. Warum der Mann von der Balustrade in die Tiefe stürzte, ist unklar. Die Polizei Berlin hat die Ermittlungen zu den Hintergründen übernommen. „Wir gehen bisher davon aus, dass er gefallen ist“, so der Feuerwehr-Sprecher.