Berlin - Die Kampagne „Lasst die Musik rein!“ soll Musizierenden in Berlin helfen, Räume für Proben und Aufführungen zu findet. Die Aktion des Landesmusikrats Berlin ruft Menschen und Institutionen zu Tipps und Angeboten auf – mit Flyern, Plakaten und auf Social-Media-Kanälen. „Melden Sie sich, wenn Sie Räume haben oder uns Hinweise auf geeignete Orte geben können!“, erklärte die Präsidentin des Landesmusikrats, Hella Dunger-Löper, am Freitag.

In Berlin sind demnach etwa 120.000 Amateurmusikerinnen und -musiker in Chören, Orchestern und anderen Ensembles aktiv. In der Corona-Pandemie sei gerade der Bedarf an größeren Räumen sehr groß, hieß es. Informationen zu geeigneten Orten werden in einer interaktiven Karte gebündelt.