Der Opernsänger Victor von Halem ist tot. Er sei am Samstag im Alter von 82 Jahren nach langer Krankheit gestorben, teilte die Deutsche Oper in Berlin am Dienstag unter Berufung auf sein persönliches Umfeld mit. Von Halem hatte rund 30 Jahre zum Ensemble des Opernhauses gehört - 1965 sei er auf Empfehlung Herbert von Karajans an die Deutsche Oper gekommen.

Geboren wurde von Halem in Berlin, aufgewachsen sei er in Italien, Portugal und später in Stuttgart und München. Nach und nach habe sich der Bass alle großen Partien seines Faches erarbeitet, hieß es in der Mitteilung. Der Berliner Senat verlieh ihm 2016 den Ehrentitel des Berliner Kammersängers.