US-Präsident Joe Biden wird kommende Woche zu Gipfeltreffen der EU und der Nato in Brüssel erwartet. Er soll ab Donnerstag kommender Woche an einem bereits geplanten Treffen der europäischen Staats- und Regierungschefs teilnehmen, wie ein EU-Mitarbeiter am Dienstag mitteilte. Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg berief im Zusammenhang mit Bidens Reise zudem einen Sondergipfel der 30 Bündnisländer ein.

Stoltenberg schrieb auf Twitter, er habe den Gipfel für den 24. März im Brüsseler Nato-Hauptquartier anberaumt. Es gehe um eine „weitere Stärkung der Abschreckung und Verteidigung der Nato“ im Ukraine-Krieg. „In dieser kritischen Zeit müssen Nordamerika und Europa zusammenstehen“, betonte Stoltenberg. Der EU-Gipfel ist für den 24. und 25. März angesetzt. Dabei soll es unter anderem um eine Stärkung der europäischen Verteidigungsfähigkeiten gehen.