Bielefeld - In der Bielefelder Innenstadt hat die Polizei am Morgen im Schneetreiben einen Toten gefunden. Nach Angaben eines Sprechers in der nordrhein-westfälischen Stadt waren die Umstände bis zum Montagmittag unklar.  

Nach ersten Erkenntnissen der Ermittler war der Mann nach einem medizinischen Notfall in der nordrhein-westfälischen Stadt gestorben, wie eine Sprecherin am Mittag sagte. Zunächst war am Morgen offen, ob die Person im Schneeunwetter der letzten Tage erfroren war. Die Leiche war auf einem Parkplatz im Süden der Stadt gefunden worden.