Arnulfo Franco/AP/dpa
Ein Umweltschützer inspiziert den Kadaver eines Brydewals, der in der Bucht von Panama in der Nähe der Altstadt liegt, nachdem es an Land gespült wurde.
Silas Stein/dpa
ARCHIV - Frankreich oder doch Baden-Württemberg? In dem beschaulichen Vogtsburg im Kaiserstuhl blüht der Lavendel wie in der Provence.
Hauke-Christian Dittrich/dpa
Durch die Inflationsrate sind die Preise in den vergangenen Monaten so stark angestiegen wie seit Jahrzehnten nicht mehr - dies betrifft auch das Obst. Trotzdem ist das süße Vergnügen für Viele im Sommer unverzichtbar.
Christoph Schmidt/dpa
Zwei Teams nehmen unter vollem Körpereinsatz am Stocherkahnrennen auf dem Neckar in Tübingen teil. Nach zwei Jahren coronabedingter Pause treten in diesem Jahr wieder rund 40 Stocherkähne mit je acht Menschen an Bord zu dem Rennen an.
Laurent Cipriani/AP/dpa
Ein Mann sucht in Lyon in Zentralfrankreich während der aktuellen Hitzewelle Schutz im Schatten eines Baumes. Mit der Hitzewelle müssen sich die Menschen örtlich auf Temperaturen bis zu 42 Grad einstellen.
Angelika Warmuth/dpa
Auf einem Stand-up-Board nimmt eine Frau im Dirndl an einer Fronleichnamsprozession auf dem Staffelsee in Oberbayern teil.
Kay Nietfeld/dpa
Der ukrainische EU-Sondergesandte Oleksij Tschernyschow (l-r) zeigt Frankreichs Präsident Emmanuel Macron, Bundeskanzler Olaf Scholz und Italiens Ministerpräsident Mario Draghi von russischen Truppen zerstörte Gebäuden im Kiewer Vorort Irpin.
Mark Schiefelbein/AP/dpa
Ein Mann zieht einen mit Bettzeug und Stoffen beladenen Anhänger hinter einem Moped durch eine Straße in Peking.
Ludovic Marin/AFP POOL/dpa
dpatopbilder - Italiens Ministerpräsident Mario Draghi (l-r), Frankreichs Präsident Emmanuel Macron und Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) reisen von Polen aus mit dem Zug nach Kiew.
David Goldman/AP/dpa
Überschwemmungen haben im Yellowstone-Nationalpark Brücken und Straßen zerstört, die Stromversorgung ist unterbrochen. Hier in Red Lodge hat der Rock Creek die Straße weggespült.
Dolores Ochoa/AP/dpa
Demonstrierende protestieren gegen die Wirtschaftspolitik von Präsident Lasso in Ecuador. Dabei stoßen sie in der Nähe des Regierungspalastes mit der Polizei zusammen.
Jennifer Buchanan/Pool The Seatt
Boeing 787-Flugzeuge stehen in der Boeing-Produktionsstätte Everett. Das Werk ist die größte und wichtigste Produktionsstätte von Boeing und befindet sich etwa 50 Kilometer nördlich von Seattle. le Times/AP/dpa
Eduardo Sanz/EUROPA PRESS/dpa
Rauch steigt aus einem Waldgebiet in Spanien. Eine andauernde, ungewöhnlich früh im Jahr auftretende Hitzewelle hat die Brände ausgelöst.