Berlin - Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt für Dienstag vor Hitze in Berlin und Brandenburg. Erwartet wird schwüles Wetter bei Temperaturen zwischen 29 und 32 Grad. Am Dienstagabend kann es auch in Berlin Gewitter geben. Die Temperaturen sinken in der Nacht zum Mittwoch trotz der Gewitter aber nur auf etwa 20 Grad.

Am Mittwoch bleibt es bei zunächst vielen Wolken schwül und heiß. Die Höchstwerte sollen wieder zwischen 29 und 32 Grad liegen. Vereinzelt drohen Unwetter mit Starkregen, Hagel und Sturmböen. 

Am Donnerstag ist laut dem DWD ein Wechsel von Sonne und Wolken zu erwarten. Dabei bleibt es meist trocken. Zum Abend hin sind in Brandenburg von der Uckermark bis zum Oderbruch einzelne Schauer und Gewitter nicht ausgeschlossen. 28 Grad werden es am Donnerstag wohl auf dem Thermometer werden.