Das Auktionshaus Sotheby’s wird in Hongkong im April einen seltenen blauen Diamanten versteigern. Der sogenannte De Beers Cullinan Blue mit 15,10 Karat könnte mehr als 42 Millionen Euro einbringen, teilte Sotheby’s am Mittwoch mit. Es handle sich um den „größten lupenreinen blauen Diamanten im Treppenschliff“, der jemals vom US-Fachinstitut GIA bewertet worden sei.

Nach Angaben von Sotheby’s ist es das erste Mal, dass ein blauer Diamant mit mehr als 15 Karat versteigert wird. Der für die Versteigerung in Hongkong vorgesehene Diamant sei im April 2021 in der Cullinan-Mine in Südafrika gefunden worden. Er ist größer als der sogenannte Oppenheimer Blue, der im Mai 2016 für rund 50 Millionen Euro versteigert wurde.